• Großhandels-Preis-Indikationen

Die Preise gaben an allen Standorten nach

Die Preislandschaft präsentiert erhebliche Differenzen bei den Offerten. In den letzten Wochen sorgten die guten Heizölumsätze für längere Ausfuhrfristen. Einige Händler schieben ein Auftragsvolumen in den Büchern, das einen Vorlauf von 6 bis 8 Wochen hat. In den letzten Wochen haben viele Industrieunternehmen ihrem Energiebedarf von Gas auf Heizöl umgestellt. Dieser zusätzliche Bedarf kann auf eine Unterversorgung an vielen Standorten treffen.  

von