• Großhandels-Preis-Indikationen

Nachfrage durch Börsenverlauf belebt, Preise steigen

Die Nachricht, dass kein russisches Öl mehr durch den Südstrang der Druschba-Pipeline fließt, unterstützte den Kursanstieg und sorgte im Inland für entsprechende Preiskorrekturen. In der Zeit der Erhöhungen wurde es an vielen Standorten lebhaft und es konnten einige Mengenabschlüsse getätigt werden, bis hin zur Erfüllung von Tageskontingenten. Danach flachte die Nachfrage wieder ab oder man ist über den Preis aus dem Handelsgeschehen ausgestiegen. Die west/südlichen Zukäufe im Norden oder in anderen Regionen häufen sich.

von