• Großhandels-Preis-Indikationen

Neben den knappen Mengen sorgt der Börsenverlauf für kräftige Preiserhöhungen

Bei zwischenzeitlich über 50 $ Steigerung der Gasölkurse hat es meist entsprechende Preiserhöhungen im Inland gegeben. Wobei es hier klare Unterschiede zwischen den Mitteldestillaten und Benzin gab. Ab dem Westen in Richtung Süden hat sich das Kaufverhalten laut Marktteilnehmer fast vollständig verändert. Aufgrund der mangelnden Verfügbarkeiten werden die benötigten Mengen gleich am Vormittag gehandelt. "wer zuerst kommt, ..." Später am Tag gibt es oft nur noch wenig Angebote. Die am Morgen angesprochene Umdisposition auf andere Regionen wird zum Teil schon geplant. Nicht nur wegen der Preise, sondern schlichtweg auch aus der Notwendigkeit heraus.

von