• Großhandels-Preis-Indikationen

Preise nachgiebig bei verhaltener Nachfrage

Die regionalen Preise folgten den Börsenkursen und gaben überwiegend nach - bedarfsbedingt weniger bei Heizöl als beim Diesel und beim Benzin. In der Größenordnung war Deutschland fast zweigeteilt: Nord/Ost und West/Süd, woraus klar die aktuelle Mengensituation hervorging. Insgesamt gab es heute einige Angebote für den August oder später.

von