• Großhandels-Preis-Indikationen

Preisnachlässe am Nachmittag

Die erwartete Zinsanhebung wurde bestätigt, blieb danach aber ohne weitere Folgen. Die Kurse schwankten auf unterem Niveau, lagen allerdings noch leicht über dem Tagestiefstwert. Auf die gesamte Entwicklung heute konnten die Preise im Inland wieder zurück gerechnet werden. Die Nachlässe waren häufig sogar sehr kräftig, was mitunter auch an den insgesamt eher hohen Margen lag. Trotz EIA-Prognosen bezüglich des knappen Angebots, gingen viele Marktteilnehmer erstmal von fallenden Preisen aus. Die Nachfrage war wie am Morgen entsprechend zurückhaltend.

von