• Großhandels-Preis-Indikationen

Preisrücknahmen prägen das Bild

Nach dem nervösen Handelsverlauf von gestern, startet der Ölmarkt heute im Minus. Neben den globalen Nachfragesorgen und der Wiederinbetriebnahme des unterbrochenen Abschnitts der Drushba-Pipeline, gibt es allerdings noch genügend Nachrichten mit bullishem Charakter, weswegen eine Unsicherheit laut Händler bestehen bleibt. Bei weiterhin schwacher Nachfrage, folgen die inländischen Preise den Börsenkursen und geben teils kräftig nach.

von