• Großhandels-Preis-Indikationen

Rückläufige Nachfrage geht zu Lasten der Preise

Der Richtungswechsel der Kurse bleibt am Nachmittag intakt und zieht viele Preise im Inland weiter mit sich nach unten. Dazu kommt die - durch die Urlaubszeit und/oder Übersättigung -zurückgehende Nachfrage, die den einen oder anderen Sonderpreis zum Vorschein kommen lässt. Durch die mehrfach angesprochene Versorgungslage kann ein hohes Preisniveau zwar meist gehalten werden, aber bei den aktuellen Frachtkosten in der Grundkalkulation gehen die wenigsten Händler ein Risiko ein. Bei Nichterfüllung der Tageskontingente wird über den Preis abverkauft und keine Longpositionen aufgebaut. Es waren heute einige günstigere Angebote für den September auf dem Markt.

von