• Großhandels-Preis-Indikationen

Ruhiger Start in die neue Woche - Terminmärkte drücken Preisniveau

Der Kurssturz an der Londoner ICE sorgte für einen deutlichen Preisrückgang im Inland. Die Nachfrage für Heizöl war am Vormittag unterdurchschnittlich. Bei den Kraftstoffen liefen die Nachversorgungen in Bereichen Tankstellen und Landwirtschaft recht gut. Die Schiffsversorgungen entlang der Rheinschiene werden durch niedrigen Pegelstände weiterhin stark eingeschränkt, gleichzeitig gibt es Verzögerungen an der Ladestellen in den Seehäfen. Alternativen über  Versorgungen durch Kesselwagen sind nicht möglich, da die Ganzzugsgarnituren über längere Zeit ausgebucht sind.

von