• Großhandels-Preis-Indikationen

Verunsicherung im Markt

Entgegengesetzt zu den ersten Erwartungen gingen die Ölpreise wieder nach oben. Nachrichten von Unstimmigkeiten in der OPEC, negative Nachfrageprognosen und die Bestandsdaten laut API ließen zunächst eine andere Stimmung zu. Für mehr Verwirrung schienen jedoch am Morgen die Prämienaufschläge gesorgt zu haben, die durch die Differenz zwischen den Oktober – und Novemberaufschlägen für große Preisunterschiede im Markt gesorgt und letztendlich zu kräftigen Preiserhöhungen geführt haben.

von